Volotärin hilft Jungem bei Hausaufgaben Volotärin hilft Jungem bei Hausaufgaben

Engagieren als Volontär

Jedes Jahr reisen Jugendliche aus ganz Deutschland in Don Bosco Einrichtungen weltweit und schenken den Kindern und Jugendlichen vor Ort ein Jahr ihrer Zeit.

Mach was Sinnvolles!

Seit Don Boscos Zeiten bauen die Salesianer Don Boscos auf das Engagement von jungen Menschen für junge Menschen. Auch heute werden jährlich junge Menschen aus ganz Deutschland in Don Bosco Einrichtungen in Afrika, Asien und Südamerika sowie in Staaten Ost- und Westeuropas gesandt, um ein Jahr mit benachteiligten Kindern und Jugendlichen zu arbeiten.

Für benachteiligte Kinder und Jugendliche da sein

Unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Hautfarbe, Religion oder Konfession eröffnen die Don Bosco Volunteers den Kindern und Jugendlichen vor Ort vielfältige Wege weg von der Straße, heraus aus der Drogenabhängigkeit, raus aus den Teufelskreisen von Gewalt, Kriminalität und Kinderarbeit hin zu schulischer und beruflicher Ausbildung und einem selbstverantwortlichen und solidarischen Leben.

Du möchtest dich als Volontär engagieren?

Volontär jubelt mit Kindern beim Fußball

Don Bosco Volunteers Website

Auf der Website von Don Bosco Volunteers erfährst du alle Details zum Freiwilligendienst sowie zur Bewerbung.

Volontärin trägt Mädchen Huckepack

Don Bosco Volunteers Blog

Auf dem Don Bosco Volunteers Blog schildern die Freiwilligen ihre Erlebnisse, Erfahrungen und Eindrücke direkt von vor Ort.

Noch Fragen?

Jedes Jahr gehen viele Jugendliche für ein Jahr in eine Don Bosco Einrichtung im Ausland. Die Don Bosco Volunteers sind zwischen 18 und 27 Jahre alt, stammen aus ganz Deutschland und leisten einen einjährigen Freiwilligendienst. Sie arbeiten mit Straßenkindern, Kindern und Jugendlichen aus ärmsten Verhältnissen, Kinderarbeitern und ehemaligen Kindersoldaten. Sie schenken ihnen von ihrer Zeit und sind ein Jahr lang ganz für sie da. Mehr zum Freiwilligendienst findest du auch auf hier.

Weil Vorbeugen besser als Heilen ist, tun wir alles, was verhindert, dass junge Menschen auf der Straße landen. Unsere Aktivitäten sollen soziale Ungleichheiten überwinden und jungen Menschen neue Möglichkeiten eröffnen. Wir tun dies, indem wir benachteiligte Kinder und Jugendliche in Risikosituationen begleiten und ihnen Zugang zu Bildung und Ausbildung bieten. Dabei möchten wir jungen Menschen nicht nur Wissen vermitteln, sondern auch Werte.

Ob klassisch mit einer Spende oder lieber mit einer persönlichen Aktion: Du kannst dich auf ganz unterschiedliche Weise für benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzen. Klick dich doch einfach durch unsere Engagement-Möglichkeiten oder kontaktier uns einfach per Telefon unter 0228-53965-20 oder per E-Mail an info@strassenkinder.de. Wir freuen uns über dein Interesse.