Aktion "Teller teilen"

Wir freuen uns, über dein Interesse an unserer Aktion "Teller teilen". Schon ab fünf Euro monatlich schenkst du Straßenkindern eine regelmäßige Mahlzeit. 

Schenke Straßenkindern eine Mahlzeit!

Weltweit leben rund 100 Millionen Kinder ganz oder zeitweise auf der Straße. Ihr Leben ist hart, jeden Tag müssen sie ums Überleben kämpfen. Viele Straßenkinder leiden Hunger. Meistens suchen sie im Müll nach Essensresten oder betteln, um sich versorgen zu können. Wegen der schlechten und unregelmäßigen Ernährung sind Straßenkinder häufig mangel- oder unterernährt. Ihr Gesundheitszustand ist oft besorgniseregend. Mit der Aktion "Teller teilen" unterstützt du Straßenkinder mit einer regelmäßigen Mahlzeit.

 

Jetzt Teller teilen

Deine Hilfe für Straßenkinder:

Mit neuer Kraft und Energie

In über 700 Straßenkinder-Zentren versorgen wir täglich Tausende Kinder und Jugendliche mit einer warmen Mahlzeit. Auch Kinder aus armen Verhältnissen bekommen bei uns immer einen Platz. Für viele Kinder, die unsere Grund- und weiterführenden Schulen besuchen, ist die kostenlose Schulspeisung, die einzige warme Mahlzeit am Tag. 

Der Wunsch, nach etwas zum Essen, ist zudem einer der häufigsten Gründe, weshalb Straßenkinder unsere weltweiten Einrichtungen aufsuchen. Ist dieser erste Schritt gemacht und der Hunger gestillt, fällt es vielen Straßenkindern leichter, Vertrauen zu fassen und weitere Hilfsangebote anzunehmen. Nur wenn die Kinder ausreichend versorgt sind, können sie mit neuer Kraft und Energie an der Verwirklichung ihrer Ziele arbeiten. 

Teile jetzt deinen Teller und schenke Straßenkindern neue Kraft.

 

Jetzt Teller teilen

 

So kannst du mitmachen...

In vielen Ländern ist das "Teilen" ein wichtiger Bestandteil der Esskultur. Denn was könnte schöner sein, als ein leckeres und gesundes Essen  gemeinsam zu genießen?  Mit unserer Aktion „Teller teilen“ unterstützt du uns dabei, junge Menschen mit frischen Speisen zu versorgen. Schon ab 5 Euro monatlich – einem symbolischen Teller – schenkst du Straßenkindern eine regelmäßige Mahlzeit.

Du willst mehr? Dann spende gerne zwei oder drei Teller. 

 

Jetzt Teller teilen

 

Als Dank erhältst du...

  • Eine Sammelmappe

  • Landestypische Rezepte

  • Informationen aus unseren weltweiten Don Bosco Einrichtungen

Noch Fragen?

Weil Vorbeugen besser als Heilen ist, tun wir alles, was verhindert, dass junge Menschen auf der Straße landen. Unsere Aktivitäten sollen soziale Ungleichheiten überwinden und jungen Menschen neue Möglichkeiten eröffnen. Wir tun dies, indem wir benachteiligte Kinder und Jugendliche in Risikosituationen begleiten und ihnen Zugang zu Bildung und Ausbildung bieten. Dabei möchten wir jungen Menschen nicht nur Wissen vermitteln, sondern auch Werte.

Die Erstversorgung bspw. mit Kleidung und Essen ist notwendig, denn niederschwellige Angebote ermöglichen es uns, Kontakt zu Straßenkindern aufzubauen. Darüber hinaus ist uns langfristige, nachhaltige Hilfe ein besonderes Anliegen. Durch unsere Straßenkinder-Zentren gelingt es,

  • Kontakt zu Straßenkindern aufzunehmen und sie erstzuversorgen,
  • Straßenkindern ein Zuhause zu bieten mit Menschen, die sich um sie kümmern,
  • Kindern und Jugendlichen durch Bildung und Qualifikation neues Selbstvertrauen zu schenken,
  • Kinder und Jugendliche zu befähigen, ihr Leben eigenverantwortlich in die Hand zu nehmen und positiv in die Zukunft zu blicken.

Ob klassisch mit einer Spende oder lieber mit einer persönlichen Aktion: Du kannst dich auf ganz unterschiedliche Weise für benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzen. Klick dich doch einfach durch unsere Engagement-Möglichkeiten oder kontaktier uns einfach per Telefon unter 0228-53965-20 oder per E-Mail an info(at)strassenkinder.de. Wir freuen uns über dein Interesse.