Laufen für Straßenkinder

Einmal laufend die ganze Welt umrunden? 40.075 Kilometer sind ein ehrgeiziges Ziel, das wir gemeinsam mit dir und vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern weltweit erreichen wollen.

Weltlauf 2020 40.075 Kilometer um die Welt

Du läufst, walkst oder wanderst gerne? Dann mach mit und werde Teil unserer internationalen Community! Gemeinsam können wir das große Ziel erreichen und als Team Don Bosco Straßenkinder einmal um die ganze Welt laufen. Mit dieser Aktion wollen wir auf die Situation von Straßenkindern in Bolivien aufmerksam machen und dabei Spenden für die Renovierung einer Krankenstation für Straßenkinder in Santa Cruz sammeln.

Luke läuft mit!

Luke Kelly Amateursportler

Als Engagement-Botschafter für Don Bosco Straßenkinder stellt sich auch Luke Kelly, Mitglied der Kelly Family, dieser sportlichen Herausforderung. Neben seinen läuferischen Wettkämpfen nimmt der Amateursportler auch an diversen sportlichen Challenges in Europa, Nordamerika und Russland teil.

"Meine Familie unterstützt mich in allen Dingen, die ich tue und es gibt viele Menschen, die dieses Privileg nicht haben. Zum Beispiel Straßenkinder aus Bolivien oder aus anderen Teilen der Welt. Deswegen würde ich mich sehr freuen, wenn du  beim Weltlauf 2020 dabei wärst. Gemeinsam können wir das Ziel erreichen  und Straßenkindern aus Santa Cruz einen Ausweg aufzeigen."

Sei dabei! Jeder Schritt zählt...

42000

Aktueller Kilometerstand:
2.825 km

So kannst du mitmachen:

Du hast Lust beim #weltlauf2020 dabei zu sein? Dann kannst du, wann immer und so oft du willst, die Schuhe schnüren und dich auf den Weg machen – ob alleine oder mit Freunden oder der Familie.

Nach jeder Lauf-, Wander- oder Walk-Einheit übermittelst du uns die erreichte Kilometerleistung entweder über die Tracking-App Strava oder ganz einfach per E-Mail an laufen@donbosco-strassenkinder.de.

Jeder Schritt bringt uns unserem gemeinsamen Ziel ein Stück näher!

Das Spendenprojekt:

Hilfe für Straßenkinder in Santa Cruz

Hunger und Gewalt bestimmen den Alltag von Straßenkindern in der bolivia­nischen Millionenstadt Santa Cruz. Viele nehmen Drogen, um ihre Angst und ihren Hunger zu unterdrücken. Der Gesundheitszustand dieser Kinder und Jugendlichen ist oft besorgniserregend und der Weg aus der Drogenabhängigkeit scheinbar aussichtslos.

In der Erstanlaufstelle „Techo Pinardi“ finden Straßenkinder Hilfe. Auf der Krankenstation werden sie versorgt und von Ärzten und Therapeuten betreut, damit sie langfristig einen Weg zurück in die Gesellschaft finden.

Die Krankenstation ist stark renovierungsbedürftig. Durch die Anschaffung von sportlichen Trainingsgeräten für den Außenbereich sollen außerdem neue Möglichkeiten zur Rehabilitation geschaffen werden. Denn Sport, Spiel und Bewegung gehören bei Don Bosco zum pädagogischen Konzept.

 

Jetzt spenden!

Wir laufen mit! Das Team Don Bosco Straßenkinder

Luke

aus Deutschland

"Ich setze mich für Kinder ein, die wenig familiären oder gesellschaftlichen Rückhalt erfahren."

Holger

aus Deutschland

"Ich mache mit, um auf die Not zahlloser Mädchen und Jungen weltweit aufmerksam zu machen."

Katharina

aus Deutschland

"Ich laufe mit, weil die Straße kein Ort für Kinder ist."

Mitja

aus Deutschland

"Ich laufe mit, weil alle Kinder eine Chance auf eine gute Zukunft haben sollten."

Nelson

aus Deutschland

"Ich laufe mit, weil ich Kinder unterstützen möchte, die kein Zuhause haben."

... und du?

Du möchtest beim Weltlauf 2020 dabei sein? Dann trete unserem Strava-Club bei oder melde dich bei uns!

Noch Fragen?

Weil Vorbeugen besser als Heilen ist, tun wir alles, was verhindert, dass junge Menschen auf der Straße landen. Unsere Aktivitäten sollen soziale Ungleichheiten überwinden und jungen Menschen neue Möglichkeiten eröffnen. Wir tun dies, indem wir benachteiligte Kinder und Jugendliche in Risikosituationen begleiten und ihnen Zugang zu Bildung und Ausbildung bieten. Dabei möchten wir jungen Menschen nicht nur Wissen vermitteln, sondern auch Werte.

Die Erstversorgung bspw. mit Kleidung und Essen ist notwendig, denn niederschwellige Angebote ermöglichen es uns, Kontakt zu Straßenkindern aufzubauen. Darüber hinaus ist uns langfristige, nachhaltige Hilfe ein besonderes Anliegen. Durch unsere Straßenkinder-Zentren gelingt es,

  • Kontakt zu Straßenkindern aufzunehmen und sie erstzuversorgen,
  • Straßenkindern ein Zuhause zu bieten mit Menschen, die sich um sie kümmern,
  • Kindern und Jugendlichen durch Bildung und Qualifikation neues Selbstvertrauen zu schenken,
  • Kinder und Jugendliche zu befähigen, ihr Leben eigenverantwortlich in die Hand zu nehmen und positiv in die Zukunft zu blicken.

Ob klassisch mit einer Spende oder lieber mit einer persönlichen Aktion: Du kannst dich auf ganz unterschiedliche Weise für benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzen. Klick dich doch einfach durch unsere Engagement-Möglichkeiten oder kontaktier uns einfach per Telefon unter 0228-53965-20 oder per E-Mail an info@strassenkinder.de. Wir freuen uns über dein Interesse.