Team Don Bosco Straßenkinder

Am 14. April findet der Bonn Marathon 2024 statt - und wir sind mit am Start. Mit unserem Lauf wollen wir auf die Situation von benachteiligten Kindern aufmerksam machen und Spenden für die Rehabilitation von Straßenkindern in Kenia sammeln. 

Unser Spendenlauf beim Bonn Marathon 2024#LaufenfürStrassenkinder

Am 14. April findet in Bonn der Deutsche Post Marathon statt und wir sind mit dabei. Als Team Don Bosco Straßenkinder gehen wir in diesem Jahr mit insgesamt 23 Läuferinnen und Läufern an die Startlinie. Neben der sportlichen Herausforderung steht soziales Engagement im Vordergrund unseres Laufes: Mit unserem Lauf wollen wir auf die Situation von Straßenkindern aufmerksam machen und Spenden für die Rehabilitation von Straßenkindern in Kenia sammeln. 

Untersütze unser Team...und spende für Straßenkinder!

Deine Spende sorgt für Rückenwind

Wir freuen uns darauf, gemeinsam an diesem besonderen Event teilzunehmen und uns für eine gute Sache zu engagieren. Wenn auch du uns unterstützen möchtest, freuen wir uns über deine Spende.

Deine Spende hilft Straßenkindern in Nairobi und wird uns motivieren, jeden Kilometer mit voller Einsatzbereitschaft zu laufen.

 

Jetzt unterstützen

#TeamDonBoscoStrassenkinder...die Startaufstellung

4 Marathon-Staffeln

je 42,195 km

4 Halbmarathon-Läufer:innen

je 21,0975 km

3 Marathon-Läufer

je 42,195 km

Jeder Schritt zählt

Sport, Spiel und Bewegung gehören in jeder weltweiten Don Bosco Einrichtung zum Alltag. Deswegen freuen wir uns, dass wir auch in diesem Jahr wieder gemeinsam als Team "Don Bosco Straßenkinder" sportlich werden. Und auch du kannst unser Team unterstützen! Wir danken dir schon heute für deine Spende. Gemeinsam können wir viel bewirken und dazu beitragen, dass Straßenkinder in Nairobi, den ersten Schritt in eine neue Zukunft wagen können.

Das Spendenprojekt:Hilfe für Straßenkinder in Nairobi

Der erste Schritt in eine neue Zukunft

Tausende Kinder in Nairobi leben auf der Straße. Der Hauptgrund ist Armut oder Gewalt in der Familie. In den Armenvierteln am Rande der Stadt ist Hoffnungslosigkeit weit verbreitet. Viele Kinder flüchten auf die Straße. 

Don Bosco kümmert sich um Straßenkinder in Nairobi. In der Don Bosco Einrichtung finden viele Kinder ein neues Zuhause. Sie können zur Schule gehen oder eine Ausbildung machen. Für viele ehemalige Straßenkinder ist das Leben bei Don Bosco der erste Schritt in eine neue Zukunft.

 

Zum Spendenprojekt

Noch Fragen?

Weil Vorbeugen besser als Heilen ist, tun wir alles, was verhindert, dass junge Menschen auf der Straße landen. Unsere Aktivitäten sollen soziale Ungleichheiten überwinden und jungen Menschen neue Möglichkeiten eröffnen. Wir tun dies, indem wir benachteiligte Kinder und Jugendliche in Risikosituationen begleiten und ihnen Zugang zu Bildung und Ausbildung bieten. Dabei möchten wir jungen Menschen nicht nur Wissen vermitteln, sondern auch Werte.

Die Erstversorgung bspw. mit Kleidung und Essen ist notwendig, denn niederschwellige Angebote ermöglichen es uns, Kontakt zu Straßenkindern aufzubauen. Darüber hinaus ist uns langfristige, nachhaltige Hilfe ein besonderes Anliegen. Durch unsere Straßenkinder-Einrichtungen gelingt es,

  • Kontakt zu Straßenkindern aufzunehmen und sie erstzuversorgen,
  • Straßenkindern ein Zuhause zu bieten mit Menschen, die sich um sie kümmern,
  • Kindern und Jugendlichen durch Bildung und Qualifikation neues Selbstvertrauen zu schenken,
  • Kinder und Jugendliche zu befähigen, ihr Leben eigenverantwortlich in die Hand zu nehmen und positiv in die Zukunft zu blicken.

Ob mit einer einmaligen oder dauerhaften Spende oder mit einer individuellen Spendenaktion: Du kannst dich auf ganz unterschiedliche Weise für benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzen. Klick dich durch unsere Engagement-Möglichkeiten oder kontaktier uns per Telefon unter 0228-53965-20 oder per E-Mail an info(at)strassenkinder.de. Wir freuen uns auf dich.